Ihre Spende kommt unmittel-bar schwangeren Frauen in Notlagen zugute und ist steuerlich absetzbar. Landesstiftung Hilfe für Mutter und Kind: Zweck: Die Stiftung hat den Zweck, 1. die Fürsorge für Säuglinge, Kleinkinder und Kinder im schulpflichtigen Alter sowie für bedürftige kinderreiche Familien zu fördern und 2. Gruß-worte der Stadt Augsburg durch Sozi-alreferent Max Weinkamm, der Bischöf-lichen Finanzkammer durch den stellv. Hilfe für Schwangere in Not. „Mutter und Kind – Schutz des ungeborenen Lebens“ und/oder der „Landesstiftung Hilfe für Mutter und Kind“ ersucht hat. Sonnenschein und des SkF-Appartement-hauses für Mutter und Kind im Schwe-denweg 3 und 5 ein. Die bayerische “Landesstiftung – Hilfe für Mutter und Kind”, eine Stiftung des öffentlichen Rechts, unterstützt seit 1978 werdende Mütter in Not und kinderreiche Familien sowie Alleinerziehende in besonderen Notlagen, die ihren Hauptwohnsitz in Bayern haben, mit finanziellen Beihilfen, sofern die gesetzlichen Leistungen nicht ausreichen. Spendenkonto: HypoVereinsbank München, BLZ 700 202 70, Kontonummer: 27 27 277 Landesstiftung »Hilfe für Mutter und Kind« Die Landesstiftung Landesstiftung Hilfe für Mutter und Kind. Diese erhalten auf unbürokratischem Weg ergänzende finanzielle Hilfen, die ihnen die Entscheidung für das Leben des Kindes und die Fortsetzung der Schwangerschaft erleichtern sollen. Mit 1,1 Mio war die Diözese der größte Geldgeber. 1,3 Mio Euro. Die Landesstiftung Hilfe für Mutter und Kind unterstützt neben schwangeren Frauen und kinderreichen Familien auch alleinerziehende Mütter und Väter in Notlagen. Rechtsgrundlagen, bayernweit: Vergabegrundsätze für die Gewährung von Leistungen der „Landesstiftung Hilfe für Mutter und Kind“ an Schwangere … 3.7 Soweit die Leistungen nach der Niederkunft ausgezahlt werden sollen, ist die Zahlung von der Vorlage der Geburtsurkunde abhängig zu machen. „Landesstiftung Hilfe für Mutter und Kind“ - Stiftungsverwaltung im Zentrum Bayern Familie und Soziales Kontaktdaten. Es können Zuschüsse gewährt werden für Anschaffungen, die im Zusammenhang mit der Geburt stehen. Die Landesstiftung kann finanziell helfen, wenn gesetzliche Leistungen nicht ausreichen. Landesstiftung „Hilfe für Mutter und Kind“ Bayern hat mit dem Bayerischen Schwangerenberatungsgesetz Rahmenbedingungen für einen glaubwürdigen Lebensschutz geschaffen und diese mit einem breiten Hilfsangebot der „Landesstiftung Hilfe für Mutter und Kind“ finanziell abgesichert. Die „Bundesstiftung Mutter und Kind – Schutz des ungeborenen Lebens” hilft schwangeren Frauen in Notlagen. Die Sanierung und Neugestaltung der Räumlichkeiten belief sich auf ca. Stiftungsanträge können schwangere Frauen bei pro familia stellen. Hilfen für Schwangere in Notlagen zu gewähren. • über Sexualität, Verhütung und Familienplanung • über Beratungs- und Hilfsangebote vor Ort Wir vermitteln • Leistungen der „Landesstiftung Hilfe für Mutter und Kind“ an Schwangere in Not Wie unterstützen wir? Die Schwangerenberatung der Stadt Augsburg begleitet Sie „Schritt für … Die Landesstiftung „Hilfe für Mutter und Kind“ ist für jede Spende dankbar! Sitz der Stiftung: München, Landeshauptstadt, kreisfreie Stadt, Oberbayern Die bayerische „Landesstiftung Hilfe für Mutter und Kind" unterstützt schwangere Frauen in finanziellen Notlagen durch freiwillige finanzielle Schenkungen, jedoch ohne Rechtsanspruch. Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr Landesstiftung Hilfe für Mutter und Kind (Bayern) - Deutscher Bildungsserver Die Landesstiftung unterstützt seit 1978 werdende Mütter in Not und kinderreiche Familien und allein Erziehende in besonderen Notlagen mit finanziellen Beihilfen, sofern die gesetzlichen Leistungen nicht ausreichen.