Kein Lost Place in Reinform, aber dennoch Teil meiner Liste: die Bunkerstadt Wünsdorf. Unternehmen werden geschlossen. Entdecke geheime Orte und beeindruckende Lost Places, die du mit unseren Fototouren vom Keller bis zum Dach völlig frei erkunden und in Ruhe fotografieren kannst. Seit mehr als 25 Jahren steht das riesige Militär-Gelände zwischen Berlin und dem Spreewald leer. Dezember 2017 by ailmberger. Posted on 8. Zum dritten Mal war ich bei einer Fototour mit „Go2Know“ unterwegs, diesmal ging es nach Wünsdorf. Allerdings war insgesamt (mir persönlich) alles noch ein … von Kerstin. The once forbidden City in Wünsdorf, Germany. Militärhauptquartier Wünsdorf Die „Verbotene Stadt“ vor den Toren Berlins „Klein Moskau“ in Wünsdorf ist mein Favorit unter den Lost Places in der Umgebung von Berlin.Hinter Mauern, Zäunen und Schlagbäumen entwickelte sich der Militärstandort zu einer russischen Stadt vor den Toren Berlins.In Spitzenzeiten lebten hier bis zu 75.000 Militärangehörige und ihre Familien. Ob in vergessenen Sanatorien, stillgelegten Fabrikhallen oder längst überwucherten Militäranlagen, mit go2know erlebst du einen unvergesslichen Foto-Tag. Also near Berlin is the formerly forbidden city of Wünsdorf. Für DDR-Bürger war das Gelände, ähnlich wie damals auch die verbotene Stadt für Chinesen in Peking, strengstes Sperrgebiet. Lost Place: die „Verbotene Stadt“ in Wünsdorf. And as a bonus, there's another lost place in the above article, about an hour from Leipzig. Die Waldstadt Wünsdorf ist für Lost-Places-Fotografen ein ganz besonderer Anziehungspunkt. Die Kaserne Vogelsang – auch “Stadt im Wald” genannt – war ein Neubaustandort, projektiert, errichtet und komplett von der DDR bezahlt. Die verbotene Stadt der Offiziere in Wünsdorf-Waldstadt ist ein Ort, den man so schnell nicht wieder vergisst. Von der riesigen Bunkeranlage bei Zossen aus, nicht weit von Berlin entfernt, wurde die Wehrmacht im zweiten Weltkrieg gesteuert. Lost Place Wünsdorf nahe Berlin. Kein Zufall, hab eure Beiträge abonniert. Dabei lebten in Wünsdorf bis zu 75.000 sowjetische Männer, Frauen und Kinder. Lost Place Berlin - Brandenburg has 691 members. April 2015. Wünsdorf liegt rund 40 Kilometer südlich von Berlin und galt lange Zeit als Verbotene Stadt, denn hier war das Oberkommando der GSSD in der DDR. Zeitweise lebten mehr als 15.000 russische Soldaten und Zivilisten in der “Militärstadt“, die neben Wünsdorf die umfangreichste bebaute russische Liegenschaft war. 27. Die Bunkerstadt Wünsdorf. As with many other lost places in this article, you can see the abandoned town pool Hall in Leipzig during a photo tour. Die Bunker befinden sich sowohl über als … Wünsdorf war ganz nett. Wünsdorf war einst das Nervensystem der Deutschen Wehrmacht. Das Wetter war gut und wie jeder Lost Place, hat er seine eigene Schönheit (und Motive), aber eher für die großen Bilder, wie Schwimmhalle und Theater.